Physiotherapie am Grünewald
Grünewalder Straße 35
42657 Solingen
Tel: 0212 - 20 74 78
Parkplatz am Haus
Hausbesuche möglich

Lambert Dirriwachter

Physiotherapie am Grünewald
Lambert Dirriwachter
Grünewalder Straße 35
42657 Solingen

Telefon: 0212-20 74 78


Logo

Telefonische Anmeldung:
Montags bis Freitags
09:00 bis 12:00 Uhr
14:00 bis 18:00 Uhr  

Behandlungszeiten:
07:30 bis 18:00 Uhr
und nach
telefonischer Rücksprache

Hausbesuche:

nach Absprache

Tinnitus Behandlung Gymnastik

Funktionsstörungen der Halswirbelsäule bei Tinnitus treten öfters begleitend als ursächlich auf.
Beide können zusammen vorkommen: im Stress verspannen wir uns, und die muskulären Verspannungen um die Halswirbelsäule kann Tinnitus, der bereits aufgrund anderer Ursache besteht verstärken.
Andererseits können chronische Ohrgeräusche mit hohem Leidensdruck zu Verspannungen der Halswirbelsäulen- und Kaumuskulatur führen.

Ursachen für Ohrgeräusche, die von Störungen der Halswirbelsäule ausgehen:


Wenn Tinnitus durch eine Funktionsstörung der Halswirbelsäule verursacht wurde, dann nimmt der Betroffene ein einseitiges Ohrgeräusch wahr. Dieses ist als tiefes Brummen oder Rauschenzu hören, das mit einer Kopfdrehung ausgelöst werden kann.
Schwindel begleitet oft den Tinnitus der Halswirbelsäule. Auch zu Hörstörungen kann es kommen.
Dies sieht der Hals-Nasen-Ohren-Arzt im Tonschwellenaudiogramm als Abfall der Hörkurve im Tieftonbereich.

Wichtig ist dann die gezielte Diagnostik der Wirbelsäule beim Orthopäden. Dieser tastet die Wirbelsäule und spezifische Schmerzpunkte ab, untersucht den Betroffenen auf Fehlhaltungen und Fehlstellungen der Wirbelkörper. Anschließend wird ein Röntgenbild der Wirbelsäule gemacht, oder auch eine Kernspintomografie.

Liegt die Ursache für den Tinnitus in einer Funktionsstörung der Halswirbelsäule, so ist eine gute Zusammenarbeit zwischen den behandelnden Ärzten und der Physiotherapie (Krankengymnastik) wichtig.


Tinitus Behandlung